zurück zur Startseite


Kollegium/Klassen
Fördern und fordernKonzeptElternbeirat/SchulvereinBildungspartnerInfomationen
zurück
 

 

Bildungspartner

Mediennutzung und Gefahren 

Bei dem Elternvortrag im März 2016 ging es um Fragen zu Gewaltvideos, Cyber-Mobbing, Verletzung der Privatsphäre und Onlinespielsucht. 

Die Eltern bekamen Hinweise, wie sie den Nutzen und die Wirkungsweise verschiedener Medien realistisch einschätzen können und welche Sozialen Netzwerke die Kinder nutzen wollen und worauf die Eltern dabei achten sollten, wo die Kinder chatten oder surfen, welche Online-, Handy- oder Computerspiele im Moment angesagt sind, wie aktiv gegen Cyber-Mobbing vorgegangen werden kann und anderes.

Medienpädagogische
Beratungsstelle des

Landesmedienzentrums Baden-Württemberg

Ansprechpartner:  
 Herr Pentzlin (Multimediaberater)

Kontaktstellen:
Präventionsbeamtin: Revier Ostheim,
Tel. 8990-1226, Frau Emmert

Dipl. Sozialpädagoge und Medienpraktiker
Robert@Rymes.de
Elternvortrag hier klicken (große Datei)


Internet-Tipps:
internet-abc.de

klicksafe.de (auch Tipps auf türkisch und arabisch)

www.kindermedienland-bw.de  und

 www.bzga.de/infomaterialien/kinder-und-jugendgesundheit/


Broschüren an der Schule:



- "Medien - aber sicher" (pdf-Datei)
(Landesmedienzentrale Ba-Wü)
   
- "Gut-hinsehen-und-zuhören" Ratgeber für E.
(Bundeszentrale für gesundheiltl. Aufklärung)

- "Erst denken - dann klicken!"
(Schülerheft der Polizei-Prävention)

- als pdf-Datei:  Internetkompetenz für Eltern -
Kinder sicher im Netz begleiten